Am 23. Juni 2019 musizierten Thomas Zander (Querflöte), Michael Tewes (Oboe) und Arne Hallmann (Orgel/Cembalo) in der Marienkirche Barockmusik vom Feinsten. Die Abendmusik begann mit dem bekannten Präludium in Es-Dur, das Arne Hallmann souverän in voller Länge und vollem Orgelklang ertönen ließ. Danach erfüllten Triosonaten von Bach, Händel, Telemann und Fasch den Kirchenraum. Trotz oder wegen der großen Hitze hatten mehr als 60 Zuhörende den Weg zur kühlen Kirche gefunden und erhielten zum Abschluss vom Europatrio noch eine Zugabe. Wieder ein beeindruckendes Konzert zur Andachtsstunde in der Marienkirche.

Die nächste, 10. Abendmusik wird am 15. September mit Sylvia Bleimund (Gesang) und Joachim Schrader (Gitarre) stattfinden; bitte den Termin vormerken!

Zurück