Was ist "Trainee" eigentlich?

Der Begriff "Trainee" bezeichnet eigentlich Hochschulabsolventen, die in großen Unternehmen qualifiziert werden, in dem sie verschiedene Bereiche der Firma durchlaufen und kennen lernen, um so unterschiedlichste Fähigkeiten und nötiges Wissen zu erlernen.

Im kirchlichen Bereich bedeutet Trainee die Basics der evangelischen Kinder- & Jugendarbeit kennenzulernen. In einem einjährigen Kurs erlenen die jugendlichen Teilnehmenden die Kompetenzen und Fähigkeiten, die es braucht, um ein Teamer bzw. Jugendgruppenleiter zu sein.

 

Was passiert im Trainee-Kurs?

Mit und in Gruppen arbeiten

Das dreistündige Trainee-Treffen findet einmal im Monat abwechselnd in den Kirchengemeinden in Altwarmbüchen, Isernhagen und Kirchhorst statt. Die Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 16 Jahren kochen und essen zusammen, lernen Spiele anzuleiten und vor Gruppen zu agieren. Dazu gehört die Vermittlung gruppenpädagogischer Grundlagen ebenso wie Leitungskompetenzen und Moderation.

Die eigene Persönlichkeit bilden

Auch die eigene Persönlichkeitsentwicklung steht im Fokus: Seine eigenen Stärken und Schwächen kennenlernen und über seine Interessen und Zukunftspläne Klarheit gewinnen.

Im Team agieren und Projekte planen

Die Teilnehmenden erlernen zudem Team-Arbeit und die Planung von Projekten und Events. Ideen entwicklen und organisieren und in die Praxis umsetzen - so gestalten die Jugendlichen das kirchliche Angebot mit und übernehmen Verantwortung. Sie erfahren sich als Teil eines Teams, das gemeinsam Herausforderungen meistert, sich gegenseitig vertraut und Spannungen oder Konflikte erkennt und auch zu lösen weiß. Dies alles geschieht in einem erlebnispädagogischen Rahmen.

Glauben entdecken

Als kirchliches Programm setzt sich Trainee auch mit Glaubensthemen auseinander und dies ganz praktisch: Neuartige Jugendgottesdienste gestalten, selber mitfeiern und einen persönlichen Bezug zu Gott entdecken - so möchte Trainee gelebten Glauben erfahrbar machen.

 

Was bringt mir Trainee?

Im Trainee-Kurs kannst Du:

  • eigene Fähigkeiten entdecken und Grenzen erbroben
  • Verantwortung übernehmen für und in Gruppen und Gremien innerhalb der Evangelischen Jugend
  • viele Kontakte knüpfen und andere Jugendliche aus anderen Gemeinden kennenlernen
  • etwas Sinnvolles für andere tun
  • Dir Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen wie z. B. Team- & Konfliktfähigkeit, Moderation oder Projektplanung aneignen
  • eigene Ideen entwicklen, Eigeninitiative zeigen und Projekte & Aktionen umsetzen

Am Ende des Kurses erhalten alle Teilnehmenden ein Zertifikat, das die erlernten Fähigkeiten und Kompetenzen bescheinigt. Dies kann dann auch der Bewerbung um einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz beigefügt werden.

Termine zum Trainee-Kurs 2016/2017

Die Termine für den diesjährigen Traineekurs:

  • 16. Juni Welcome-Trainee, Auftaktveranstaltung zum Kennenlernen (Ish)
  • 18. August (Kh)
  • 15. September  (Ish)
  • 20 Oktober (Kh)
  • 17. November (Ish)
  • 15. Dezember (Ish)

Verantaltungsorte:

  • Ish = Gemeindehaus St. Marien, Martin-Luther-Weg 3, Isernhagen (KB)
  • Kh = Gemeindehaus St. Nikolai, Steller Str. 15, Isernhagen (Kirchhorst)

 

Weitere Infos & Anmeldung:

Anmeldung mit Name, Anschrift und Telefonnr. senden an:

Telefon: 01522 20 30 415
E-Mail: philipp.lerke@kirche-burgwedel-langenhagen.de