Neues von der Stiftung St. Marien

Endlich tut sich etwas!

Unser Turmprojekt, für das wir seit Januar 2015 Spenden eingeworben haben, geht trotz Corona-Einschränkungen mit großen Schritten der Realisierung entgegen. Am 29.06. wurde der Beginn der Umbauarbeiten sichtbar: Im Turmraum ist ein Gerüst aufgestellt, das bei den Arbeiten im Innenraum für die Montage von Heizung- und Beleuchtungsanlage sowie die Renovierung der Wände erforderlich ist. Dadurch wird der Anblick beim Durchgang zum Kirchenraum für einige Zeit ungewohnt sein, aber dafür wird der Empfang in unserer Kirche hinterher umso heller und freundlicher sein.

Wir verfolgen mit Spannung diese Verwandlung in einen einladenden Raum der Begegnung. Freuen Sie sich mit uns, dass unser Projekt endlich weiter geht!

Herzliche Grüße,

Ihr Kuratorium der Stiftung St. Marien

Foto: H. Riedel

Zum Jahreswechsel 2019/2020

Foto: G. Grunewaldt-Stöcker

Das Kuratorium blickt auf ein Jahr zurück, in dem es das Gemeindeleben durch Stiftungsmittel bereichern konnte. Vier Abendmusiken im Kirchenraum, die Vortragsreihe zur Ökologie-Debatte mit dem Thema „Macht Euch die Erde untertan - ist der Mensch das Maß aller Dinge?“ und die finanzielle Unterstützung eines Chorprojektes sowie von drei Jugendlichen als Teamer einer Freizeit für Jungen machen die Förderziele der Stiftung sichtbar. Zudem war die Stiftung wie in den Vorjahren beim Gemeindefest und auf dem Weihnachtsmarkt präsent.

Die Aktion „AUS DREI MACH VIER“ brachte mit zwei Mailingaktionen 2018-2019 rd. 22.000€ an Zustiftungen ein. Dazu wurde uns nun im Dezember 2019 von der Landeskirche eine Bonifizierung von 7.350€ gutgeschrieben; ein sehr, sehr gutes Ergebnis für die Stiftung!

 

Leider konnte unser Turm-Projekt noch immer nicht abgeschlossen werden. Umso mehr freuen wir uns auf 2020, wenn unter dem Motto Ankommen in St. Marien – zuhause in Isernhagen die Umgestaltung des Turmraums der Marienkirche in einen Raum der Begegnung endlich realisiert werden wird.

Wir bedanken uns bei allen Menschen, die unsere Arbeit unterstützt haben, mit tatkräftiger Hilfe bei vielen Gelegenheiten und mit großzügigen finanziellen Zuwendungen!

Wer Interesse an unserer Stiftung und Zeit für eine Mitarbeit hat, ist herzlich eingeladen, Kontakt mit dem Kuratorium aufzunehmen.

Foto: G. Grunewaldt-Stöcker

 

 

 

In der Hoffnung auf ein friedvolles Neues Jahr 2020 mit guten Ideen und Taten im Gemeindeleben von St. Marien grüßt Sie das Kuratorium der Stiftung.

Ergebnis der Aktion AUS DREI MACH VIER:

Wir danken allen Geldgebern sehr herzlich, die unsere Spendenaktion unterstützt haben! Sie ist wieder ein großer Erfolg geworden, denn sie ergab in den zwei Aufrufen (Herbst 2018 und Frühjahr 2019) rd. 22.000€, die nun mit 33% von der Landeskirche bonifiziert werden. Somit werden aus dieser Aktion rd. 29.000€ als Zustiftung in das Stiftungskapital eingebracht. Es sichert uns weiterhin Erträge, mit denen wir Projekte in unserer St. Marien-Kirchengemeinde vor Ort finanzieren können.

Aber auch Spenden zur direkten Nutzung sind uns willkommen. Vielleicht haben Sie Anlässe wie Geburtstage, Familienfeste, Firmenjubiläen oder auch Trauerfälle, bei denen Sie die Stiftung St. Marien Isernhagen mit einer Geldspende bedenken wollen.

 

 

 

Herzlich Willkommen!

 

Unsere Förderziele:

  • die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

  • der Erhalt der St. Marien - Kirche

  • die Unterstützung der Kirchenmusik

Der Zweck der Stiftung ist die Förderung von kirchengemeindlicher und diakonischer Arbeit auf dem Gebiet der St.-Marien-Kirchengemeinde Isernhagen. Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar kirchliche, mildtätige und gemeinnützige Zwecke.

Nachhaltige Finanzierung der Gemeindearbeit

Seit 2008 hat die St.-Marien-Kirchengemeinde Isernhagen eine eigene Stiftung. Ziel ist es, die Finanzierung der Gemeindearbeit langfristig abzusichern. Durch Zinserträge aus einem dauerhaft angelegten Grundstock fließt Geld in die aktive Gemeindearbeit.

Das Stiftungsvermögen

Im September 2015 – innerhalb von nur 7 Jahren – hat die Stiftung ein Vermögen von über 250.000€ gesammelt. Hier zeigt sich die große Verbundenheit vieler Stiftenden und Spendenden mit der St.-Marien-Kirchengemeinde. Für die ehrenamtlichen Kuratoren ist dies ein enormer Vertrauensbeweis und eine riesige Motivation, die Belange der Stiftung weiterhin zum Wohl der Kirchengemeinde einzusetzen.

Spenden

Für eine Spende an die Stiftung St. Marien benutzen Sie folgendes Konto:

Kontoinhaber: KKA St.Marien

IBAN: DE83 5206 0410 0600 0060 76

Verwendungszweck: "1135-Stiftung Spende"