Der Kirchen-Chor der St.-Marien-Gemeinde

Wer trifft sich?

Foto: F.Gartmann

Der Kirchenchor St. Marien besteht aus rund 25 Personen, die sich jeden Mittwoch um 19:30Uhr im Gemeindehaus (Martin-Luther-Weg 3) treffen. Alle singfreudigen Menschen sind herzlich willkommen. Chorerfahrung und Notenkenntnisse sind zwar vorteilhaft, aber keine Bedingung zum Mitmachen. Auch ein nur projektweises Mitwirken ist möglich.

Was wird gesungen?

Foto: F.Gartmann

Der Schwerpunkt des Repertoires besteht -für einen Kirchenchor nicht unüblich - aus Kirchenmusik. Dazu gehört Bach ebenso wie Psalmvertonungen oder zeitgenössische Kirchenlieder. Aber auch Ausflügen ins Weltliche, beispielsweise Variationen über Schuberts "Forelle" haben ihren Raum.

Was ist mit Konzerten und Aufführungen?

Der Kirchenchor begleitet etwa 5-6 Mal im Jahr Gottesdienste in der St.-Marien-Kirche. Einmal im Jahr findet ein größeres Konzert statt. Aber auch Gemeinschaftsprojekte mit anderen Chören sind möglich. 2016 gab es beispielsweise ein großes Beethoven-Konzert mit zwei weiteren Chören, mehreren Solisten und Orchesterbegleitung.

Wer leitet den Chor?

Seit 2001 leitet Roland Baumgarte den Kirchenchor. Der studierte Cellist hat eine Vorliebe für Ensemble-Arbeit und ist schon seit über dreißig Jahren als Chor- und Orchesterdirigent tätig. Derzeit arbeitet er an der Musikschule Isernhagen-Burgwedel und der Musikschule Wedemark als Lehrer. Als freier Musiker spielt er in Formationen verschiedenster Stilepochen von Barock bis Jazz.

Kontakt

Roland Baumgarte
Chorleiter Roland Baumgarte

Roland Baumgarte

Telefon: 05139/2994
E-Mail: Roland.Baumgarte@gmx.net